Busforfun

Arena di Verona

Summer 2018, Verona

BOOK NOW
- DATE -
- DEPARTURE -
- PEOPLE -
Children mean less than one meter in height and four years of age. An adult may accompany up to 2 children. Learn more

Experience the Arena events with us!

English | Deutsch folgen

 

The arena di Verona is considered the world's largest open air opera theatre: in fact, the Roman amphitheatre, built in the 1st century A.D., has a seating capacity of 13.500 persons and hosts approximately 500.000 spectators each season.

It's historic Opera Festival was founded on August 10, 1913, the date on wich an opera was staged in the amphitheatre for the first time, to mark the centenary of Giuseppe Verdi's birth: the choice fell on Aida, wich became the symbol and most performed title of the Festival. Since then, the Arena's stage has hosted the most famous names an its grandiose sets have been designed by the world's most renowned artists. In 2013 the Fondazione Arena celebrated the first 100 years of the Opera Festival, an event that enriched Italian and international culture with a new way of staging shows, contributing to make a Verona one of the world's music capitals. The Arena, both a monument and a theatre, is therefore a symbol of Verona, one of the main cities of Italy's Veneto region and famous worldwide thanks also the immortal story of the Shakespearean lovers Romeo and Juliet.

Rich in art and culture, the city offers to visitors monuments, museums, churches, historic villas, prestigious wines and traditional cuisine as well as a large province which includes a variety of natural sites such as Lake Garda and Prealps; and, thanks to an efficent international airport and railway and motorway facilities, it is really easy to reach Verona and its Arena, the theatre under the stars.

 

 

 

Die Arena von Verona ist das größte Freilichttheater der welt: das römische Amphitheater , im ersten Jahrhundert errichtet, hat ein Fassungsvermogen von 13.500 Personen und verzeichnet anlässlich jeder Opernsaison ca. 500.000 Zuschauer.

Die Entestehung des historischen Opernfestivals geht auf den 10 August 1913 zurück: um das Jahrhundertjubiläum der Geburt von Giuseppe Verdi zu feiern, wurde zum ersten Mal im Amphitheater eine Oper aufgeführt; die Wahl fiel auf Aida und Verdis Werk ist seither zum Symbol des Opernfestivals aufgestiegen und ist die am öftesten aufgeführte Oper auf dem Spielplan der Arena von Verona.

Seit damals sind auf der Bühne der Arena die weltweit berühmtesten Artisten in erfologreichen, von bekannten Künslern signierten  Inszenierungen aufgetreten. Im Jahr 2013 konnte die Stiftung Arena di Verona das Jahrhundertjubilaum des Opernfestivals feiern; dieses Event hat mit einer neuartigen Gestaltung von Schauspielen zur Bereicherung der italienischen und internationalen Kultur beigetragen und hat Verona zu einer der bedeutendsten Buhnen der internationalen Musikszene erkoren. Die Arena, sowohl Monument als auch Theater, wurde somit zum Symbol von Verona, einem der Hauptorte der region Venetien, der in aller Welt auch dank der unsterblichen Liebesgeschichte von Romeo und Julia aus dem gleichnamigen Werk Shakespeare bekannt ist.

Die Kulturstatd Verona wartet mit weiteren Sehenswürdigkeiten vie Monumenten, museen, Kirchen, und historischen Villen auf. Ihre Umgebung zeichnet sich durch den Anbau edler Weine und eine traditionsreiche Küche in landschaftlich reizvollen Gegenden, wie dem Gardasee und den Voralpen aus. Verona und seine Arena, das berühmte Theater unter dem Sternenhimmel liegt nur wenige Kilometer vom Internationalen Flughafen entfernt und ist ebenso gut mit der Bahn und dem Auto zu erreichen.

 

@CREDIT | Foto Ennevi
Courtesy of Fondazione Arena di Verona

 

 

 

Events we will follow:

  • 28 Giugno: Aida, 21:00
  • 5 Luglio: Turandot, 21:00
  • 12 Luglio: Nabucco, 21:00
  • 19 Luglio: Aida, 21:00
  • 25 Luglio: Roberto Bolle & friends, 21:00
  • 9 Agosto: Carmen, 20:45
  • 30 Agosto: Il Barbiere di Siviglia, 20:45
Espandi testo Riduci testo